Lost Creature - Filou 15.06.10
 

Home
News
Über mich
Bilder
Pflegekatzen
=> Kasi 04.10.12
=> Bobby & Bröselinchen
=> Fräulein Smilla 25.01.12
=> Bärchen 10.01.12
=> Benny & Dexter 03.01.12
=> Klaus ( Zeus ) 23.12.11
=> Sophia 24.07.11
=> Leander 28.06.11
=> Lilly & Kira 15.06.11
=> Santino 07.03.11
=> Mama & ihre 4 Babys 04.10.10
=> Kira & ihre 5 Babys 25.08.10
=> Filou 15.06.10
=> Willy & Püppi 11.06.10
=> Crushy-Whisky 24.04.10
=> Rocky 01.04.10
=> Leopold 10.02.10
=> Nala und Simba 05.12.09
=> Trixy
=> Horst 08.10.09
=> Trixy und Whisky 16.09.09
Vermittlungstiere
Tipps
Katzen würden Mäuse kaufen
Das füttere ich
Impfen...Schutz oder Krankgeimpft???
Totgeimpft, fehlernährt, medikamentenvergiftet
Tierschutz
Qualvolle Einschläferung mit T 61
Geschichten?
In Memory
Gästebuch
Links
Impressum

"



09.01.11

Viele schöne Fotos kamen auch von Filou.
Sie und die Biene haben nun endlich Freundschaft geschlossen.
 



Hier Biene und Filou beim gemeinsamen Amseln
guggen 




Aber Filou...
die Schneekatze musste unbedingt da raus...
in das weisse Zeugs 




  Oh wie spannend...



Wat iss das denn?....
scharr, schaufel, buddel...wühl.




Und wie schmeckt das denn??
 


03.12.10

Filou fühlt sich sehr wohl in ihrem zu Hause
und hat sich mit Biene angefreundet.




Filou



Biene



Filou abgekämpft



Hier mal ein Suchbild...
wo ist die Filou?



26.10.10

Filou ist heute in ihr neues und
schönes zu Hause gezogen.
Sie wurde dort schon seit einigen Wochen liebevoll erwartet.
Dort wird sie auf die Katzendame " Biene " treffen
und ich hoffe, dass sich beide schnell anfreunden.

Filou hat sich erstmal die Wohnung ganz offen
und neugierig angeschaut und man konnte sehen,
dass sie sich dort schon wohl fühlt.



Im neuen zu Hause.


Mach`s gut meine süße Schurrmietze...
ich wünsche dir alles Gute.
Ein besseres und liebevolleres zu Hause,
auch im Bezug auf deine Immunerkrankung,
hätten wir für dich nicht finden können!
 


20.10.10

Für Filou wird es nun mal wieder
Zeit ihr Köfferchen zu packen.
Es wartet ein schönes
zu Hause auf sie, mit einer
anderen Katzendame.

Filou ist schon ganz gespannt.



15.09.10

Die süßeFilou sucht weiter ein schönes zu Hause.
Das mit dem Krankenhaus war
wohl eine verarsche.
Ich verstehe nicht, wie man so
feige sein kann und
nicht einfach sagt,
dass man es sich anders überlegt hat 

Das Fell an ihren Hinterbeinen
ist komplett nachgewachsen,
man sieht nichts mehr von den
vorherigen Wunden 



20.08.10

Filou ihr neues Frauchen habe ich
immer noch nicht erreicht,
darum ist Filou auch weiterhin noch hier.



Filou beim schmusen mit der Pflegemama.


30.07.10

Filou ist heute doch noch nicht
ausgezogen, da ihr neues
Frauchen im Krankenhaus liegt.
Ins Katzenhaus gebe ich sie aber nicht,
dass ist zuviel Stress für sie.
Filou darf nun weiter bei
meinen Fellterrroristen bleiben
und sich mit ihnen die Zeit vertreiben.



Hier nochmal mit Willy.

 

28.07.10

Es gibt gute Neuigkeiten für die süße Filou  ...

sie wird am Freitag in ihr neues zu Hause einziehen.

Ihr zukünftiges Frauchen war heute hier
und hat sich davon überzeugen können,
was Filou für eine liebe, süße und verschmuste Maus ist.




Filou spürt, dass sie bald ihr Köfferchen packen wird
und ist ein wenig nachdenklich.

Aber dort wird sie auf eine gleichaltrige
Katzendame treffen,
sie muss also nicht wieder alleine sein.


 

13.07.10

Filou`s Kastrationswunde ist
trotz Entzündung gut verheilt.
Auch sonst macht sie,
durch die Cortison-Spritze,
einen guten und entspannten Eindruck.
Alle Wunden heilen,
sie hustet nicht mehr und das
Fell wächst langsam nach.

Das Futter für die Blasenentzündung schmatzt sie weg
wie nichts und trinken tut sie nun auch.



Als sie hörte, dass sie nun auch
vermittelt werden kann,
hat sie mich so angesehen 


Vorsicht Filou, dass die Augen nicht
aus dem Kopf fallen 


 
 

06.07.10

Heute wurden die Fäden bei Filou gezogen
und wie soll es auch anders sein...
einer davon hatte sich entzündet
Auch bekommt sie ab heute ihr therapeutisches Futter.

 

01.07.10

Filou ihre Narbe ist reizlos.
Sie hat noch eine
Antibiotika-Spritze bekommen, zur Abschirmung.
Gegen die Struvit-Kristalle bekommt sie erstmal ein spezielles Diätfutter,
welches den Harn sauer macht und die Kristalle somit auflöst.
Zum Glück frisst sie das auch 
Auch sonst bin ich sehr zufrieden mit ihr.
Sie leckt nicht mehr so oft
und es scheinen auch schon die Haare nachzuwachsen.



Auf dem Rücken die kahle Stelle ist kaum noch zu sehen.
Das Fell fängt an zu glänzen und
sieht nicht mehr so "räudig" aus.


Auch die Beine sind nicht mehr so blutig geleckt
und das Fell wächst langsam nach 


 

27.06.10

Filou hat alles gut Überstanden und morgen geht es,
mit den anderenPatienten,
zur Nachkontrolle.
Leider hat sich die
vermutete Krankheit   
 "eosinophiles Granulom" bestätigt 

Das Blut im Urin kam vom Blasengrieß (Struvitkristalle)
und das mit zwei Jahren!...
das kommt vom schlechten Futter.

Die arme Maus!




 

24.06.10

Heute war ich mit Filou beim Tierarzt
und ich habe nun die andere Seite,
ihrer Erkrankung gehört.

Wir haben nun den weiteren Behandlungsverlauf festgelegt.
Morgen wird sie in Narkose gelegt, Blut entnommen,
Ultraschall vom Herzen gemacht und kastriert.

Auf ihrem Röntgenbild sind Verschattungen auf der Lunge zu sehen.
Sie hustet, worüber ich mich schon gewundert hatte,
da die Vorbesitzer davon nichts sagten.

Es wird auch die Autoimmunerkrankung
"Eosinophiles Granulom" vermutet,
welche über das Blutbild diagnostiziert werden kann.

Nun muss sie erstmal nüchtern bleiben
und morgen geht dann das große Programm los.

Bitte drückt alle Daumen,
dass die Süße es gut übersteht...
sie ist so zierlich und dünn die kleine Maus 


Das ist ihr Lieblingsplatz...mein Bettchen.

Filou ist so eine liebe Maus,
sie redet viel mit mir und lässt sich
gerne streicheln und kämmen.
Schmusen mag sie auch sehr, dabei schnurrt sie genüsslich.
Und wenn man ihr sagt, was sie für eine
wunderschöne Katzendame ist,
sieht man fast ein lächeln von ihr.


 

20.06.10

Die süße Filou hat sich hier schneller eingelebt als ich dachte.
Es gibt kein knurren und fauchen mehr.
Ganz im Gegenteil...
sie geht schon auf die anderen Katzen zu 
und gibt Nasenbussi 

Mit der Futterumstellung hatte sie es schon etwas schwerer.
Hier bekommt sie nun hochwertiges Futter
mit hohem Fleischanteil (keine 4% von irgendwas),
ohne Getreide und vorallem ohne Zucker!
Ich möchte so auch eine Futtermittelallergie ausschließen,
wobei meine Katzen hier alle hochwertig ernährt werden.







15.06.10

Heute ist nun endlich die süße zweijährige Filou eingezogen.


Sie hat sich an den Hinterbeinen das Fell weggeleckt
und auf dem Rücken hat sie ein
" Abszess oder Geschwür " das nicht abheilt.


Das Bild ist zwar unscharf,
aber ich denke die Wunde auf dem Rücken
ist zu erkennen.
Und auch der "Ring" am Hals vom Halskragen,
den sie leider oft tragen musste.

Nach langer tierärztlicher Behandlung
vermuten wir nun ein psychisches Problem,
da sie allein in Wohnungshaltung war.

Gerade erkundet sie so langsam ihr neues Revier.
Wobei immer wieder kräftig genurrt wird,
wenn sich mal jemand nähert ...denn sicher ist sicher   

Aber das wird noch...
sie muss sich ja erstmal einleben, die kleine Maus.


Hier sieht man mal,
was es für eine schöne Katzendame ist!
Heute waren schon 3 Besucher (63 Hits) hier!
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=